Was ist ein Trauma

Ein Trauma kann entstehen wenn beispielsweisse ein Verkehrsunfall, Stürze, schwere Krankheit, den Verlust eines nahen Menschen, Bedrohung, Gewalt, Missbrauch oder Naturkatastrophen passieren. 
Wenn dies Menschen passiert, erleben sie oft verwirrende und auch beängstigende körperliche und psychische Symptome, die sich manchmal auch erst Jahre später zeigen.



Trauma-Definitionen

Ein Trauma ist wie eine innere Zwangsjacke, die Personen innerlich erstarren lässt und einen erlebten Augenblick im Gedächtnis einfriert.
Ein Trauma unterdrückt die Entfaltung des Lebens. Es unterbricht die Verbindung zu uns selbst, zu anderen Menschen, zur Natur und zu unserer geistigen Quelle. Das Trauma steckt nicht in einem bestimmten Ereignis, sondern im Nervensystem.

Dr. Peter A. Levine



Schmerz kommt nicht einfach so in unser Leben.  Er ist ein Zeichen dafür, dass wir in unserem Leben etwas ändern müssen.